Sprungbrett duale Ausbildung:

Anna Katharina Gertheinrich

Erfolgreiche Gütersloher berichten

Anna Katharina Gerheinrich - Geschäftsstellenleiterin Herzebrock, Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG

„Mit einer Ausbildung hat man so viele Möglichkeiten – es lohnt sich, sie zu nutzen!

Nach dem Abi habe ich 2005 meine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Volksbank begonnen. Meine ‚Heimatgeschäftsstelle‘ war in Herzebrock, ganz nah an meinem Wohnort Clarholz. Nach der Ausbildung bekam ich hier eine Stelle in der Privatkundenbetreuung. Dass ich weitermachen wollte, war für mich klar, und auch die Bank riet mir dazu.

Ich entschied mich für ein berufsbegleitendes Studium und war schon 2010 ‚fertige‘ Bankfachwirtin. Klar war das auch anstrengend: Neben meiner Arbeit musste ich lernen und jeden Samstag in die Uni. Da ist das Thema Freizeit ziemlich eingeschränkt.
2014 wurde der Posten des Geschäftsstellenleiters in Herzebrock frei. Ich war noch sehr jung – aber so eine Chance bekommt man nicht jeden Tag! Also bewarb ich mich. Parallel nahm ich an einer volksbankinternen Weiterbildung teil, die mögliche Führungskräfte auf ihre zukünftige Position vorbereitet. Ich bekam die Stelle und bin jetzt seit vier Jahren als Geschäftsstellenleiterin für ein Team von acht Mitarbeitern verantwortlich. Das ist schon eine Herausforderung – aber zu sehen, wie sich das Team mit dir gemeinsam entwickelt, ist toll! Um mir weitere Perspektiven zu eröffnen, habe ich noch ein berufsbegleitendes Studium der Bankbetriebswirtschaft drangehängt – diesmal online.

Was als Nächstes kommt?
Mal sehen!“