Ausbildung im Handwerk

Berufsstart für Macher

Wer viel kann und alles will, ist im Handwerk genau richtig! Von A wie „Anpacken“ bis Z wie „Zukunftschancen“ findest du hier (fast) unendliche Möglichkeiten.

„Handwerk hat goldenen Boden“
Bestimmt hast du diesen Spruch schon mal gehört. Und obwohl er uralt ist, stimmt es heute mehr denn je: Im Handwerk kannst du was werden! Reich? Vielleicht! Zufrieden? Ganz sicher! Wie, wo und womit? Das alles bestimmst du selbst – und schon sind wir bei einem der großen Vorteile einer Ausbildung im Handwerk: Vielfalt!

Darf’s ein bisschen mehr sein?
Mit rund 130 Berufen bietet das Handwerk die richtige Perspektive für jeden Geschmack und jedes Talent. Ob Kreativität oder Technik, Muskelkraft oder Köpfchen, Kundenkontakt oder
Maschinen, Shampoo oder Schmieröl: All das und noch viel mehr ist Handwerk. In vielen Berufen findest du sogar gleich von allem etwas. Egal, was du kannst; egal, was du willst: Hier kommst du damit ganz groß raus. Wetten, dass du viele Ausbildungsberufe im Handwerk noch gar nicht kennst?

Werkstatt, Küche, Atelier oder Baustelle?
Deine Einsatzgebiete sind genauso vielfältig wie die unglaublich spannenden Ausbildungsberufe im Handwerk. In den Bereichen Holz, Bau und Ausbau, Bekleidung, Textil und Leder, Elektro und Metall, Gesundheits- und Körperpflege, chemisches und Reinigungsgewerbe, Lebensmittel, Glas, Papier, Keramik und mehr sowie in kaufmännischen Berufen in all diesen Gewerben
wirst auch du ganz sicher fündig. Ob Friseur oder Köchin, Bodenleger oder Fahrradmonteurin, Fotograf oder Hörakustikerin, Tischlerin oder Dachdecker, Schornsteinfegerin oder Raumausstatter: Deine Zukunft hat viele Gesichter. Dein level up!, die Kreishandwerkerschaft Gütersloh, die Arbeits­agentur und viele weitere Anlaufstellen helfen dir gern dabei, in all dieser Vielfalt deinen Traumberuf zu finden!

Machen macht glücklich!
Wo auch immer du den richtigen Job für deinen Berufsstart entdeckst: Im Handwerk wird angepackt! Hier kannst du erleben, wie zufrieden es macht, am Ende des Tages etwas geschafft zu haben. Ganz egal, ob du Haare schneidest, Möbel baust, Wände streichst oder Zahnersatz herstellst. Davon abgesehen sind Handwerker die Stars in jedem Freundeskreis: Schon toll, jemanden zu kennen, der sein Haus selber baut, immer die richtigen Strippen zieht oder hauptberuflich Bier braut!

Hoch hinaus: Zukunft im Handwerk
In den unzähligen tollen Berufen im Handwerk gibt es viele freie Stellen. Was für die Betriebe schwierig ist, ist für dich eine große Chance. Ausbildungsstellen gibt es in fast jedem Bereich – bestimmt auch ganz in deiner Nähe und oftmals unabhängig von deinem Schulabschluss! Wenn alles passt, sind deine Übernahmechancen nach der Ausbildung in der Regel ebenfalls außergewöhnlich gut.

Darüber hinaus ist deine Ausbildung im Handwerk nur der erste Schritt von vielen. Wer möchte, hat die Wahl aus verschiedensten Fort- und Weiterbildungsangeboten. Wenn du mehr willst, kannst du zum Beispiel eine Weiterbildung zum Techniker oder deinen Meister machen. In den meisten Berufen gibt es außerdem praktische Fortbildungen oder Spezialisierungsmöglichkeiten in unterschiedlichsten Bereichen. Je nachdem, was du besonders gut kannst oder welche Arbeitsbereiche dir am meisten Spaß machen, kannst du dich gezielt weiterbilden. So erhöhst du nicht nur deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern verdienst oft auch mehr Geld – und machst genau das, was du gerne tust!

Vom Azubi zum Unternehmer
Wenn du deinen Job fürs Leben gefunden hast und richtig gut darin bist, ist die Selbstständigkeit ein weiterer Weg zum Durchstarten. In vielen Branchen sind Handwerker Mangelware und Kunden müssen lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Genau das ist deine Chance! Werde dein eigener Chef oder deine eigene Chefin, mach die Dinge auf deine Weise und zeig der Welt, dass du es draufhast. Vielleicht hast du bald schon eigene Mitarbeiter – und irgendwann deinen ersten Azubi. Auch wenn es bis dahin noch etwas dauert: Träumen darfst du ruhig schon mal. Wie deine Träume wahr werden, erfährst du in deiner Ausbildung im Handwerk. Mach was daraus!